Das „Lösch für Freunde“: Das muss ein Stück vom Himmel sein…

Bei Zweibrücken, nahe der französischen Grenze gibt es ein ganz besonderes Juwel. Das Lösch für Freunde. Ein Hotel, das eigentlich keines ist. Jedes der 15 Zimmer hat ein anderes Thema und ist entsprechend individuell eingerichtet. Bis hin zum kleinsten Detail. Inzwischen war ich sicherlich schon 10 Mal dort. Und immer wieder entdecke ich Neues und Überraschendes. Weiterlesen

Advertisements

Das Columbia Beach Resort auf Zypern

IMG_7352
Bianca und ich auf der Hotelterrasse mit Blick zur Bucht Richtung Westen

Vor wenigen Wochen während unserer Schreibreise auf Zypern zeigte ich Bianca mein Lieblingshotel: Das Columbia Beach Resort in Pissouri Beach. Ein wirklich ausgesprochen schönes Plätzchen auf dieser Erde. Eine langgezogene Bucht erstreckt sich hier und es gibt nur dieses eine Hotel neben einigen Tavernen und Ferienwohnungen-Anlagen.

Das Columbia Beach Hotel mit vier Sternen, in dem ich „früher“ einige Male – sozusagen jährlich – übernachtete gibt es so nicht mehr. Es gibt keine Doppelzimmer mehr sondern nur Suiten. Mein Mann und ich übernachteten noch im „alten“ Columbia Beach Hotel vor zwei Jahren. Wir hatten Aussicht über den Pool und auf die langgezogene Bucht. Wir hatten die Freude Weiterlesen

Casa Gemelli in Victoria / Gozo

Anna und Sonia sind die geborenen Gastgeberinnen. In Victoria haben wir in ihrem Boutique Gasthaus Casa Gemelli übernachtet. Ein typisches gozitanisches Stadthaus, in dem 9 schöne Zimmer auf Gäste warten. Unbedingt nach einem Zimmer mit Blick zur Zitadelle fragen. Die Republic Street, an der die Casa liegt ist einfach zu laut und viel befahren.

„Hinten raus“ schaut man in einen kleinen ruhig gelegenen Garten und blickt hinauf zum beeindruckenden Stadtmonument, der Zitadelle. Die Balkone laden zum Verweilen ein. Nur unten auf der Terrasse vor dem Frühstücksraum darf geraucht werden. Was ein bisschen schade ist, dass die Betten nur 1,40 Meter breit sind. Jaja, Weiterlesen

Die Saiger Lounge: Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen

Quelle Bild: http://saiger-lounge.de

Zu meinen Leidenschaften gehört es, schöne Orte zu finden, an denen ich mit guten Freunden unbeschwerte Tage verbringen kann. Nicht immer einfach, denn es soll eben nicht das klassische Hotel oder eine Pension sein. Doch umso schöner, wenn es gelingt, einen solchen Ort zu finden.

Die Saiger Lounge ist eines meiner Fundstücke und ein wunderbarer Ort, gemeinsame Zeit zu verbringen und sich dabei ganz wie zu Hause zu fühlen. Nur zehn Minuten vom Titisee und Bus-Tourismus entfernt ist man in Saig in einer anderen Welt. Auf 1.020 Metern gibt es vor allen Dingen gute Luft, phantastische Aussichten und Ruhe, Ruhe, Ruhe.

Die Wohlfühlfaktoren: Mit 10 Personen hatten wir die Lounge für uns allein und durften uns in allen Räumen frei bewegen (insgesamt gibt es ein Einzel- und 10 Doppelzimmer). Eine Einrichtung, die hochwertig und gemütlich ist, Altes und Neues geschickt verbindet; ein Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt; eine Sauna, zwei Terrassen, gemütlich Zimmer, die mit viel Liebe zum Detail eingerichtet sind. Dazu ein unbezahlbarer Blick über den Hochschwarzwald bis zu den Alpen.

Zu etwas Besonderem wurde unser Aufenthalt vor allen Dingen durch die Fürsorge unserer Gastgeber. Das Feuer im Kamin, wenn wir abends in die Lounge zurückkommen, ein Frühstückstisch, der jeden Morgen in anderen Farben eingedeckt ist, die Kaffee- und Tee-Bar an der wir uns rund um die Uhr bedienen können, die Tipps für Wanderungen und Ausflüge – und, und, und.

Ein weiteres Highlight ist die Küche, die mit einem riesengroßen Kochblock einlädt, mit einer ganzen Gruppe gemeinsam zu kochen. Und genau das haben wir vor, wenn wir das nächste Mal wiederkommen. Und ein nächstes Mal wird es auf jeden Fall geben.

P.S.: Die Saiger Lounge ist auch ein hervorragender Ort für Yoga-Kurse, Seminare, Koch-Events ……