Centro Culturale Gallego: Die galizische Insel in Frankfurt

(Quelle Bild:  http://cc-gallego.de)

In hundert Jahren werde ich mir den Namen nicht merken können. Und ohne Empfehlung hätte ich keinen Fuß über die Schwelle gesetzt. Die Außenansicht ist vorsichtig ausgedrückt eher schlicht. Es ist laut. Es ist voll. Welchen Grund gibt es also, dorthin zu gehen? Weiterlesen

Advertisements

Das „Lösch für Freunde“: Das muss ein Stück vom Himmel sein…

Bei Zweibrücken, nahe der französischen Grenze gibt es ein ganz besonderes Juwel. Das Lösch für Freunde. Ein Hotel, das eigentlich keines ist. Jedes der 15 Zimmer hat ein anderes Thema und ist entsprechend individuell eingerichtet. Bis hin zum kleinsten Detail. Inzwischen war ich sicherlich schon 10 Mal dort. Und immer wieder entdecke ich Neues und Überraschendes. Weiterlesen

Eat `n´ Art: Für jeden Geschmack etwas dabei

(Quelle Bild: http://www.eat-and-art.de)

Sie wollen deftig hessisch essen, ihr Mann liebt die indische Küche, ein Freund schwärmt von thailändischen Gerichten, der andere ist Veganer? Wie soll und kann man das unter einen Hut bringen? Im Eat `n´ Art kein Problem! Die Speisekarte bietet ein sehr, sehr breites Spektrum an Gerichten aus Europa und Asien. Da fällt die Auswahl leicht und schwer. Dazu kommt, dass die Speisekarte regelmäßig wechselt. Und erfreulicherweise sind die Preise für Frankfurter Verhältnisse erstaunlich zivil. Weiterlesen

Hier bleibst Du nicht allein!

 11_Gastraum

Quelle Bild: http://www.großer-meyerhof.de

Im Großen Meyerhof in Freiburg setzt man sich dazu. An großen Tischen kommt man schnell ins Gespräch. Hier gehe ich gerne auch mal alleine hin und habe schon vergnügliche Stunden mit mir bis dahin fremden Menschen erlebt. Die Küche: typisch badisch und so gibt es natürlich auch „Brägele“ (Bratkartoffeln) in bester Qualität. Der Service ist freundlich und lässig. Doch der Meyerhof ist mehr als ein normales Gasthaus. Wer mag, kann im Großen Meyerhof Kulinarisches auch gerne mal mit Kultur verbinden. Im Rahmen der „Ess-Kultur“ gibt es im Restaurant oder im Gewölbekeller regelmäßig Musik oder Schauspiel in Kombination mit einem Menü. Die Gastwirtin Gabi Kinsky ist gleichzeitig auch eine hervorragende Sängerin und die Hildegard Knef-Abende mit ihr und ihrer Band sind ein Genuss!

 

Die Saiger Lounge: Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen

Quelle Bild: http://saiger-lounge.de

Zu meinen Leidenschaften gehört es, schöne Orte zu finden, an denen ich mit guten Freunden unbeschwerte Tage verbringen kann. Nicht immer einfach, denn es soll eben nicht das klassische Hotel oder eine Pension sein. Doch umso schöner, wenn es gelingt, einen solchen Ort zu finden.

Die Saiger Lounge ist eines meiner Fundstücke und ein wunderbarer Ort, gemeinsame Zeit zu verbringen und sich dabei ganz wie zu Hause zu fühlen. Nur zehn Minuten vom Titisee und Bus-Tourismus entfernt ist man in Saig in einer anderen Welt. Auf 1.020 Metern gibt es vor allen Dingen gute Luft, phantastische Aussichten und Ruhe, Ruhe, Ruhe.

Die Wohlfühlfaktoren: Mit 10 Personen hatten wir die Lounge für uns allein und durften uns in allen Räumen frei bewegen (insgesamt gibt es ein Einzel- und 10 Doppelzimmer). Eine Einrichtung, die hochwertig und gemütlich ist, Altes und Neues geschickt verbindet; ein Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen lässt; eine Sauna, zwei Terrassen, gemütlich Zimmer, die mit viel Liebe zum Detail eingerichtet sind. Dazu ein unbezahlbarer Blick über den Hochschwarzwald bis zu den Alpen.

Zu etwas Besonderem wurde unser Aufenthalt vor allen Dingen durch die Fürsorge unserer Gastgeber. Das Feuer im Kamin, wenn wir abends in die Lounge zurückkommen, ein Frühstückstisch, der jeden Morgen in anderen Farben eingedeckt ist, die Kaffee- und Tee-Bar an der wir uns rund um die Uhr bedienen können, die Tipps für Wanderungen und Ausflüge – und, und, und.

Ein weiteres Highlight ist die Küche, die mit einem riesengroßen Kochblock einlädt, mit einer ganzen Gruppe gemeinsam zu kochen. Und genau das haben wir vor, wenn wir das nächste Mal wiederkommen. Und ein nächstes Mal wird es auf jeden Fall geben.

P.S.: Die Saiger Lounge ist auch ein hervorragender Ort für Yoga-Kurse, Seminare, Koch-Events ……