Secret Garden Wine & Coffee Bar in Larnaka auf Zypern

Der Winter in Frankfurt war hart, lang und trist. Und hielt am Ende noch die Influenza als krönenden Abschluss bereit! Wir mussten raus, in die Sonne, ganz spontan. Inspiriert von der Schreibreise im letzten Oktober mit Petra sind wir nach Zypern geflogen und machen eine Woche in Larnaka Station. Heute haben wir die Stadt erkundet. Gegenüber der sehenswerten Lazarus Kirche haben wir Mittagspause gemacht und den „Secret Garden“ entdeckt. Es klingt verheissungsvoll und wir wurden nicht enttäuscht. Hier trifft zypriotische Gastfreundschaft auf englische Lässigkeit in einem kleinen, feinen „backyard“. Eine verwunschene Oase mit vielen liebevollen Details. Windspiele, die wie Kirchenglocken klingen, ein plätschernder Brunnen. Wir sitzen unter dem Zitronenbaum und geniessen die Sonne, den Duft von wildem Jasmin und freuen uns an Café Frappé und einer Honig-Minz Limonade. Der Halloumi ist gut gegrillt und „quietscht“  beim Essen – so soll es sein. Auch das zypriotische Toastie schmeckt lecker und ist mit einem Schälchen Coleslaw nett angerichtet. Wir lassen es uns schmecken, diskutieren, schweigen und vergessen die Zeit. Beim Rausgehen fällt mir noch ein kleines Schild an der Wand ins Auge: „If you look the right way, you can see that the whole world is a garden“. So true!

https://www.facebook.com/secretgardenlarnaca

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Secret Garden Wine & Coffee Bar in Larnaka auf Zypern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s